Lohnmosterei

In unserer Lohnmosterei wird angeliefertes Obst zu Saft gepresst. Am besten eignen sich dafür reife Äpfel, aber auch Birnen und Quitten können untergemischt werden. Die Saftausbeute beträgt je nach Sorte und Reife um die 70 Prozent. Bei allen Verarbeitungsschritten kannst du deinem Obst über die Schulter schauen und nach Wunsch natürlich auch selbst mit anpacken. 

Die Obsternte fällt in diesem Jahr viel geringer aus, als wir es die letzten Jahre in unserer Region erlebt haben. Aufgrund der geringen Nachfrage und baulichen Verzögerungen beginnt die Mostsaison in diesem Jahr ab dem 13. Oktober 2017

Terminanfragen nehmen wir ab sofort entgegen.

Folgende Dinge sind zu beachten:

  • Termin vereinbaren!
  • Das angelieferte Obst muss reif und unbeschädigt sein, Ernte am besten kurz vor dem Termin
  • Mindestmenge ca. 80kg
  • Anlieferung in stabilen Kisten und/oder zugebundenen Säcken, möglichst <40kg
  • Wenn die Bag in Box-Beutel unverpackt mitgenommen werden sollen, bitte ausreichend stabile, stapelbare Behältnisse mitbringen (Bäckerkisten o.ä)

Preise 2017:

  • Pasteurisierter Saft im 5l Bag in Box Beutel: 4,00€
  • Wiederbefüllbarer Karton: 0,50€

Bag-in-Box

Wir verwenden das Abfüllsystem Bag-in-Box. Dabei handelt es sich um 5-Liter-Beutel mit Pappkarton. Der Beutel wird mit dem noch heißen Saft befüllt und mit dem Zapfhahn luftdicht verschlossen. Der Karton dient dem praktischen Ausgießen und Lagern und ist wiederverwendbar. 

Die Haltbarkeit ungeöffneter Beutel beträgt bis zu zwei Jahren. Der Saft in angebrochenen Beuteln hält sich ca. 3 Monate.

Kategorien

Anmelden zu Newsletter

* = Benötigte Eingabe